23
/
3/2014

Wall of Fame

Originally posted on November 9th, 2013.

Wall of Fame

This is my Wall of Fame where I use to put some of my favorite photos. There are 16 frames out of acryclic glass which are lighted by four LEDs each. Each frame can be individually controlled in different brightness levels by a Raspberry Pi.
Using Fast Fourier Transformations, the Pi can drive the frames according to the sound of music.

Watch the performance of Bohemian Rhapsody on Vimeo or here:

Thanks to all who contributed to this project.

20
/
2/2014

Upon the House of Sound

Sonnenuntergang auf dem Adlerparkhaus

Auf dem "House of Sound". Vom Adlerparkhaus hat man einen spektakulären Blick über die Nürnberger Altstadt im Abendlicht. Einige kennen wahrscheinlich nur das Untergeschoss, indem eine Diskothek zu Hause ist. Der Aufstieg zum oberen Parkdeck lohnt sich besonders bei dieser herrlichen Lichstimmung.

Weißgerbergasse

Mit ihren Fachwerkhäusern aus dem Mittelalter, die die Zerbombung im Zweiten Weltkrieg überstanden, ist die Weißgerbergasse eines der schönsten Pflaster Nürnbergs. Bei dem Anblick soll der ein oder anderen sogar schon die Kontaktlinse aus dem Auge gefallen sein.

Panorama vom Adlerparkhaus

Links am Bildrand ist der Turm am Neutor zu erkennen. Es folgt das Tiergärtnertor, St. Sebald und dahinter die Burg, die Frauenkirche, St. Egidien, der Laufer Schlagturm und dahinter das Laufer Tor.

Sarah & Loni

Um von der Kaiserstallung hinab zur Weißgerbergasse zu kommen, überquert man den Albrecht-Dürer-Platz. Anlässlich der anstehenden Kommunalwahlen säumen Wahlplakate die sonst einsamen Straßenschilder. Auffallend ist eine Sammlung von Plakaten mit schlichter schwarzer Schrift auf weißem Hintergrund. "Sach amol" und weitere alltägliche Halbsätze sind zu lesen. Lustigerweise halten spontan zwei Herren unabhängig voneinander an und beginnen, sich mit uns über diese Plakate zu unterhalten. Jetzt wissen wir, dass es sich hierbei um ein Projekt der Nürnberger Kunsthochschule handelt und nicht um Wahlwerbung zu einer Partei, welche als oberstes Ziel die fränkische Mundart erhalten möchte (soo viel Fränkisch ist auch gar nicht dabei).

Weißgerbergasse

Die Arbeitsstätte der Gerber ist heute Heimat von Cafes, Bars und Souvenirläden. Unter einer zu dieser Jahreszeit kahlen Pergola sitzen zwei Männer zusammen. Der eine ist genauso gekleidet wie man sich den ausgewachsenen Kalle Blomquist vorstellen mag. Er trägt Anzug und Krawatte, darüber eine dünne Regenjacke für alle Fälle und von seinem Armgelenk schillert eine silberne Armbanduhr. Unter der tief in die Stirn gezogenen Schirmmütze scheint sein Blick den Gegenüber zu durchbohren. Bevor der Kerl wirklich Detektiv ist, lasse ich ein Bild an dieser Stelle lieber weg.

Wir boxen Sie da raus!

Die seriösesten Türsteher, die kürzeste Anstehschlange vor den Toren dieses Ladens, ein Werbefoto für die berufliche Zukunft oder einfach nur ein ernstes Foto.

8
/
12/2013

Fränkische Schweiz

Abendsonne nach heftigem Gewitter

 

Mühlrad bei Egloffstein

Nahe Egloffstein entdecken wir dieses Wasserrad am Straßenrand. Es ist bezaubernd, wie die vom Wasserrad emporgeworfenen Wassertropfen einen kurzen Moment in der Luft verharren, während sich das Rad kontinuierlich weiterdreht.

Mühlrad bei Egloffstein

Die Rosenmüllerhöhle ist eine Tropfsteinhöhle bei Muggendorf untweit der Oswaldhöhle, in der man bei eisigen Temperatoren das Eisvolk antreffen kann.

Rosenmüllerhöhle

Auffallend geräumig ist die Haupthalle. Auf dem Boden und an den Wänden finden sich jede Menge Wachsreste.

Rosenmüllerhöhle

Von der Haupthalle führen Stufen hinauf in kleinere Kammern.

Rosenmüllerhöhle

 

Kalchreuth

Kalchreuth